Allgemein, Druck, Werbetechnik

Glasdekor- und Sichtschutz-Folie in der Anwendung

Glasdekor-Folie
Anwendungsbereiche und Inspirationen

Bei der Verwendung von Hochleistungs-Klebefolien erfahren moderne Werbetechniker und (Firmen-)Kunden ständig neue Designs und Material-Eigenschaften. Die sogenannte Glasdekor-Folie – meist als „Sichtschutzfolie“ eingesetzt und auch so benannt – möchten wir auf den nächsten Seiten näher vorstellen:

Beispiele für den klassischen Einsatz von Glasdekorfolie (GDF)

Insbesondere mit dem Blick auf Gewerbe- und Miet-Flächen kommen folgende Aspekte als Argument für eine Glasdekor-Beklebung in Betracht. Während wir uns auf diesen Seiten mit Anwendungsbereichen und Beispielen zur Inspiration beschäftigen, werfen Sie auch gerne einen Blick auf unsere Produkt-Seite „Sichtschutzfolien & Glasdekor“

Mit Glasdekor-Folie mögliche Unfälle vermeiden

Die gängigste und wichtigste Anwendung von Glasdekor-Folien findet man in Gewerbe-Räumen und in öffentlichen Gebäuden.

Als „Anlauf-, Gegenlauf- oder auch Anprall-Schutz“ wird Glasdekorfolie zur Kenntlichmachung von Glasflächen verwendet, welche ohne diese  Markierung  übersehen werden könnten. Auf Sichthöhe wird die Aufmerksamkeit auf die Glasfläche gelenkt. So lassen sich teils schwere Verletzungen im Ansatz vermeiden.

Entdecken Sie unten einige Anwendungs-Beispiele zur Inspiration.

Glasdekor-Folie als wirkungsvoller Sichtschutz

In Mietobjekten sind meist einheitlich klare Fensterscheiben verbaut. Von den Nutzern der Büroflächen ist jedoch oftmals keine klare Durchsicht erwünscht. Hier erweisen sich Glasdekor-Folien als äußerst hilfreich.

Der Einsatz von satinierten Scheiben (undurchsichtig, durch angeraute Glas-Oberfläche) wäre aufwändig und teuer. Besonders wenn die Räume vom nächsten Mieter/Nutzer  anders genutzt werden sollen.
Sollen klare Scheiben nicht durchsichtig sein, etwa in Sanitär-, Ruhe-Bereichen oder in Untersuchungsräumen von Praxen/Krankenhäusern, bietet sich die Verwendung von Glasdekor-Folien an (in der Verwendung auch „Sichtschutzfolien“ genannt). Ohne bauliche Änderungen vorzunehmen, kann auf  professionelle Weise – auch temporär – ein Sichtschutz umgesetzt werden.

Entdecken Sie unten einige Anwendungs-Beispiele zur Inspiration.

Wegeleit-System & Besucher-Führung mit GDF

Bei modernen Gewerbeflächenwerden verstärkt Glas-Elemente zur Aufteilung von Arbeitsbereichen und Büros verwendet. Eine klare Durchsicht sorgt nicht immer für ideale Voraussetzungen bei der individuellen Nutzung von Gewerbeflächen.

Ob Glas-Durchgangstüren zum nächsten Gebäude-Trakt oder ein Flur mit Trennwänden aus Glas – manchmal möchte man Besucher davor bewahren, sich in den Gängen zu verlaufen. Oder störende Besuche sollen vermieden werden.
Hierfür lassen sich Glasdekor-Folien mit informativen Inhalten bedrucken. Auch können Glas-Stelen und -Tafeln mit Schneideplot-Texten beklebt werden, siehe Schilder & Stelen.

Entdecken Sie unten einige Anwendungs-Beispiele zur Inspiration.

Glasdekor-Folie zur Raum- & Arbeitsplatz-Gestaltung

Neue Räume sollen oftmals auch thematisch gestaltet werden. Für Glasflächen bietet sich die Glasdekor-Beklebung an.

Wie auch freie Wandflächen bieten sich lange Glasflächen ebenso zur Dekoration an. Machen Sie etwas aus Glas-Elementen! Visualisieren Sie die Tätigkeit Ihres Unternehmens/ die Branche in angenehmer Weise. Oder bieten Sie jeder Arbeitsgruppe ihr eigenes Team-Logo…

Entdecken Sie unten einige Anwendungs-Beispiele zur Inspiration.

Gängige Glasdekor-Folierungen und Sichtschutz-Kombinationen

Die meist verbreitete Anwendung in Gewerbebereichen und öffentlichen Gebäuden ist der Anlauf- oder Gegenlauf-Schutz. Durch die Markierung von großen Glasflächen in Blickhöhe, können Unfälle weitestgehend vermieden werden.
Solche Markierungen lassen sich individuell anpassen, etwa mit Beschriftungen wie „Eingang, Anmeldung“ etc. oder auch ganz individuell mit Firmenlogo oder Gestaltungs-Elementen.
Zahllose Kombinations-Möglichkeiten sorgen für das gewünschte Erscheinungsbild und die benötigten Eigenschaften hinsichtlich Lichteinfalls und/oder Sichtschutz.

Lassen Sie sich inspirieren!

Diese Beispiele geben nur einen kleinen Ausschnitt von Umsetzungs- und Kombinations-Möglichkeiten aus unserer Praxis wieder. Mit kreativen Ideen und einem Gesamtkonzept lässt sich auch in schlichten Räumen recht einfach eine angenehme (Arbeits-)Atmosphäre schaffen.

Generell lassen sich nahezu alle Folierungen individuell anpassen und ggf. miteinander kombinieren.
So kann zum Beispiel eine Glasdekorfolie voll- oder teilflächig auf die Glasfläche angebracht werden. Aber es kann auch ins Detail gehen. So lässt sich z.B. das Firmenlogo „konturgeschnitten“ auf der Glasdekor-Fläche zum Besten geben. Auch das individuelle Bedrucken von Folien ist in der Regel möglich. Ein farbiger Druck auf einer silberfarbigen, metallisierten Folie ergibt einen hochwertigen „Metallic-Look“.